Akzeptieren

Akzeptiere, was ist. Du findest es nicht gut, aber es ist okay. Du hörst auf, innerlich dagegen zu sein. Du machst einen Haken dran. Ist halt so. Wenn das nicht geht, vielleicht passt das Tolerieren.