Kommuniziere vierohrig

Denke an das Kommunikationsquadrat von Schulz von Thun, wenn du deinen Mund aufmachst (und wenn du deine Ohren benutzt). Denn selten ist das, was du denkst, auch das, was du sagst oder hörst.

Aussagen wie "Der Müll ist voll" oder "Es ist 16:05 Uhr" sind auf den ersten Blick neutral, weil sie lediglich beschreiben, was jemand beobachtet hat, auf den zweiten Blick sind sie aber äußerst irritierend, weil das Motiv oft unerwähnt bleibt. Nach Schulz von Thun können Aussagen folgende Ebenen transportieren:

  • Sache
  • Appell
  • Selbstaussage
  • Beziehung