Bedürfnis & Emotion: Was verbindet beide und was hat der Mossad damit zu tun?

Verdrängst du Gefühle noch oder WOSSATisierst du schon?

Unerfüllte Bedürfnisse führen zu unangenehmen Emotionen. Emotionen sind somit wichtige Signale, wenn wir etwas nicht bekommen haben, was uns wichtig war. Typische unangenehme Emotionen sind Wut, Ohnmacht, Schuld, Scham, Angst und Trauer (WOSSAT). Nicht Mossad, sondern Wossat.

Sei dankbar für alle noch so schweren Gefühle, weil sie dir helfen zu erkennen, was los ist. Alle Emotionen sind Arschtritte zur Selbsterkenntnis.

> Bedürfnisse & Emotionen (Theorie > Haltung)



!PK_EmotionaleKompetenz_3Stufen.pdf !PK_EmotionaleKompetenz_3Stufen