Notfallstrategie-Nr. 10: WEGVERDÜNNISIEREN

Keine Chance? Dann nix wie weg!

Du gehst, weil du es dir wert bist. Mit dem WEGEXILIEREN hast du dein Gegenüber  gerade noch vergeblich aufgefordert zu gehen. Für dich keine Überraschung – ganz im Gegenteil: Du warst vorbereitet. Wenn er nicht geht, gehst du. Ganz einfach, er oder du.

Wenn du bereit bist zu gehen, hast du abgeschlossen. Du kontrollierst die weitere Geschichte. Sie ist hier und jetzt vorbei. In dem Moment, in dem du die Bühne verlässt. 

Du gehst ähnlich wei beim WEGORIENTIEREN. Doch dieses Mal nicht reflexhaft, sondern am Ende eines langen Prozesses. Erhobenen Hauptes, denn der andere wollte es nicht anders.  (Geht allerdings nur, wenn du innerlich frei bist, was du ohnehin sein solltest).

zum vollständigen Buchkapitel