Eskalationsstufen

Eskalationsstufen

Bagatellisierst du noch die erkennbaren Verstimmungen oder spürst du schon das Messer hinterm Rücken?

Die Eskalationsstufen dienen der Konfliktdeeskalation. Nach der Theorie von Glasl eskalieren Konflikte in 9 Stufen. Was als leichte Verstimmung beginnt, endet am Ende "gemeinsam in den Abgrund". Wer die Eskalationsstufen ignoriert, riskiert gravierende Verschlimmerungen. Im schlimmsten Fall droht eine dauerhafte Verhärtung.




Beispiel

Kenne alle 9 Eskalationsstufen, damit du  frühzeitig entgegenzuwirken (siehe PDF weiter unten).


Transfer

...


Mehr

 

Vertiefungsmöglichkeiten
Kurs "Eskalationsstufen" (Rise, mit Knowledge Check aber ohne Quiz)
Quiz "Eskalationsstufen" ("Rise Quiz" mit "Storyline" oder Storyline Quiz)


Position im Anti-Ärger-Modell
Kompetenzebene 3: Konfliktbewältigung
Phase 1: Deeskalieren


Tags 
Deeskalieren (AÄM-Phase 1), Eskalationsstufen, Dynamik, Lästern, Bloßstellen, Drohen, Der Rosenkrieg (Film), Gott des Gemetzels (Film)