Bewertungsfrei beobachten

Bewertungsfrei beobachten

Stelle fest, was ist, ohne zu interpretieren, ohne zu bewerten und ohne zu urteilen. Betrachte was ist, ohne dem Wahrgenommenen eine Bedeutung zu geben, ohne Verlangen oder Ablehnung. Drei Beispiele:

  Philipp Karch
Es gibt 9 Konflikteskalationsstufen.

Es gibt 9 Konflikteskalationsstufen.

Nach der Theorie von Glasl eskalieren Konflikte in 9 Stufen. Was als leichte Verstimmung beginnt, endet am Ende "gemeinsam in den Abgrund". Wer die Eskalationsstufen ignoriert, riskiert gravierende Verschlimmerungen. Im schlimmsten Fall droht eine dauerhafte Verhärtung. Nach der Theorie von Friedrich Glasl eskalieren Konflikte in 9 Stufen. Was als leichte Verstimmung beginnt, endet am Ende "gemeinsam in den Abgrund". Wer die Eskalationsstufen ignoriert, riskiert gravierende Verschlimmerungen. Im schlimmsten Fall droht eine dauerhafte Verhärtung.

  Philipp Karch
Stress antizipieren.

Stress antizipieren.

Bleib weg, wo du nicht du sein kannst. Bleib weg, wo du nicht du sein kannst. Und genieße den Frieden. Du kannst natürlich nicht jede schwierigen Situationen vorbeugen - manche Ereignisse sind einfach unvorhersebar. Bei allen anderen kannst du dich im Vorfeld gut ausrichten:

  Philipp Karch
Unterscheide Auslöser von Ursachen.

Unterscheide Auslöser von Ursachen.

Der Auslöser ist das, was dir im Außen passiert. Die Zündschnur. Die Ursache hingegen ist das, was du im Innen daraus machst. Dein Dynamit.

  Philipp Karch
Unterscheide Bedürfnisse von Strategien.

Unterscheide Bedürfnisse von Strategien.

Bedürfnisse sind unsichtbare, unaustauschbare Motive im Innen, Strategien sind sichtbare, meist austauschbare Taten im Außen. Suchst du die Lösungen noch im sichtbaren Außen oder findest du sie schon im unsichtbaren Innen?

  Philipp Karch