2. Stabilisiere dich

Schlaf genug, iss genug, erfreu dich genug ...


Nachdem du zunächst Konfliktrisiken antizipiert hast, kannst du dich jetzt stabilisieren.

Stell sicher, dass deine Grundbedürfnisse erfüllt sind (siehe exemplarische Auflistung unten). Solange du Defizite aufweist, bist du angreifbar. Kümmere dich also erst um deine Kernbedürfnisse, bevor du dich anderen Homo Sapiens aussetzt. Denn die können echt grausam sein ...

Begib dich erst dann ins freie Feld, wenn folgendes erfüllt ist:

  • Du bist ausgeschlafen. Falls nicht, geh ins Bett.
  • Du bist satt. Falls nicht, iss eine Jogurette.
  • Du bist frei im Kopf. Falls nicht, kläre deine unerledigten Geschäfte.
  • ...