1. Antizipieren: Blicke voraus

Überlege dir im Vorfeld, was alles schief gehen könnte und sei vorbereitet ...


Was auch immer du vorbereitest, du kannst nie sicher sein, dass es so kommt. Rechne somit mit dem Schlimmesten und habe darauf eine Anwort. Befasse dich daher ganz zu Beginn mit passenden Konfliktbewältigungsstrategien. Und falls es so schlimm kommt wie befürchtet oder noch schlimmer, tu was zu tun ist.

Du hast die Wahl zwischen folgenden Bewältigungsstrategien:

Wenn du bereits weißt, wie du reagieren wirst, falls Dinge sich unerfreulich entwickeln, musst du nicht spontan reagieren und wahrscheinlich entwickeln sich Dinge erst gar nicht unerfreulich? Warum? Weil du vorbereitet bist ...