Die Freunde nennen sich aufrichtig, die Feinde sind es.

Arthur Schopenhauer



> Was ist "aufrichtig" genau? Immer alles sagen oder lediglich nicht zu lügen, wenn du sprichst?

> Wann warst du das letzte Mal unaufrichtig? Falls du dich nicht erinnerst, kann es sein, dass du erfolgreich verdrängst?

> Falls du dich erinnerst, spürst du eine Form von erwachsener Schuld? Erwachsen in dem Sinne, dass es dich nicht zerfleischt, du aber einen Impuls für eine Verhaltensveränderung verspürst? Und falls ja, wohin geht dieser Impuls?