Echte Freunde warnen dich, akzeptieren, wenn du es trotzdem machst und reichen dir ohne einen Vorwurf ein Taschentuch, wenn es schief geht.

?



> Wann hast du dich das letzte Mal geärgert, dass dich ein Freund / eine Freundin gewarnt hat, obwohl es Ausdruck seiner / ihrer Verbundenheit war?

> Wann hast du dich das letzte Mal geärgert, dass ein Nicht-Freund deine Entscheidungen nicht akzeptiert hat?

> Und wann warst du das letzte Mal dankbar, dass jener Freund, der dich erst warnte und dich dann akzeptierte wieder für dich da war, ganz ohne Eitelkeit, als es schief gegangen war? Und bist du so ein/e Freund/in für dein Umfeld?