Ich bin nicht meine Gedanken, Emotionen, Sinneseindrücke und Erfahrungen. Ich bin nicht der Inhalt meines Lebens. Ich bin das Leben selbst. Ich bin der Raum, in dem alle Dinge passieren. Ich bin Bewusstsein. Ich bin das Jetzt. Ich bin.

Eckhart Tolle



> Wenn du etwas denkst, wer denkt das? Du, dein Chef, deine Eltern?

> Wenn du etwas fühlst, was hast du davor gedacht, und wer hat es gedacht? Welcher Anteil von dir? U nd wie viel Aufmerksamkeite willst du diesem Anteil geben?

> Wer ist dieser Raum, in dir, und womit befüllst du ihn und was lässt du wieder raus, jeden Tag immer wieder?