Ladet mich nicht zu einer Anti-Kriegs-Demo ein, sondern zu einer Friedens-Demo.

Mutter Theresa



> Wann beklagst du eher das Negative und wann suchst du eher das Positive?

> Was kannst du machen, um das Positive und Erwünschte ins Zentrum des Miteinanders zu stellen?

> Wie kannst du reagieren, wenn jemand weiterhin das Negative loswerden statt das Positive erstreben will?