Fremde Fehler sehen wir, die unsrigen nicht.

Seneca



> Kennst du das auch, dass du "Fehler" eher bei anderen siehst? Sogar solche, die auch dir passieren?

> Falls ja, wie schaffst du das, bei anderen so genau zu sein und deine unerfreulichen Taten immer mal wieder gekonnt zu verdrängen?

> Wie würde es dir gehen, wenn du "Fehler" gleichermaßen wahrnehmen würdest? Würdest mit anderen friedlicher umgehen und dich zugleich mehr entwickeln können?