Wer ein Warum hat, dem ist kein Wie zu schwer.

Friedrich Nietzsche



> Wenn dir manche Dinge schwer fallen, kann es sein, dass du dann kein gutes "Warum" hast?

> Was treibt dich an, worum geht es in deinem Leben "wirklich", was ist deine Aufgabe?

> Wie viele deine Taten vollbringst ohne klares Bewusstsein für das "Warum" dahinter und mit welchen dieser sinnlosen Tätigkeiten hörst du asap auf?